Error 404 bei Permalink aktualisierung in WordPress

Heute nur ein kurzer Beitrag aus aktuellem Anlass:
Haben Sie schon einmal einen WordPress Blog installiert? WordPress bietet die Funktion, eigene Permalinkstrukturen zu verwenden. Damit sind die URLs zu den einzelnen Seiten individuell anpassbar.
Diesen Punkt finden Sie in der WordPress Administration unter Einstellungen > Permalinks.

Die Standardeinstellung lautet:

wobei x für die jeweilige Seiten-ID steht.

Ich selbst und auch viele andere nutzen aus praktischen Gründen und zwecks der Suchmaschinenoptimierung gerne die Struktur

Werden die Einstellungen übernommen, kann dies unglücklicherweise zu folgendem Serverfehler mit der Fehlernummer 403 führen:

403 Forbidden

Diese Fehlermeldung kommt durch die Datei .htaccess, die im Hauptverzeichnis Ihrer WordPress installation nach Permalinkaktualisierung automatisch erstellt wird.

Diese enthält in diesem Falle einen Code, der URLs mit der gewünschten Struktur überschreibt:

Sie können das Problem lösen, indem Sie bei Ihrem Serveranbieter anfragen (oder je nach Berechtigung die Einstellung selbst vornehmen), die Funktion mod_rewrite auf on zu setzen.

Sollte es absolut keinen Weg geben, die Einstellung zu ändern, müssen Sie die Datei .htaccess über ein FTP Programm (z.B. FileZilla) von Ihrem Server löschen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ausgezeichnet.org