Eigenes Facebook Profil aus der Sicht von Anderen

Jeder weiß, dass die Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook nicht immer so ganz eindeutig sind.

Es gibt aber seit einiger Zeit eine Funktion, die es zulässt, sein eigenes Profil aus der Sicht von Anderen anzeigen zu lassen. So könnt ihr euch sicher sein, was für Fremde, aber auch für den Familienkreis, den Partner etc. über euch preisgegeben wird.

Dazu müsst ihr einfach in die Einstellungen gehen: [ Bild 01 anzeigen ].

Wählt dann dort den Reiter Chroniken und Markierungseinstellungen und dann die Option Anzeigen aus der Sicht von : [ Bild 02 anzeigen ].

Nun werdet ihr auf euer Profil geleitet, mit einem dunklen Balken im oberen Bereich. Dort kann dann der Satz Aus der Sicht einer bestimmten Person anzeigen angeklickt werden. Der Balken sieht dann wie folgt aus: [ Bild 03 anzeigen ].

Es können jetzt einzelne Personen oder ganze Gruppen (öffentlich, Freunde, eigene Listen, …) ausgewählt werden. Geht doch einfach mal durch euer Profil und schaut, was ihr der Öffentlichkeit so eventuell gar nicht über euch preisgeben wolltet.

Möchtet ihr alte Beiträge in der eigenen Chronik auf einen Schlag vor der Öffentlichkeit verbergen, geht das mittlerweile auch: Wählt den Reiter Privatsphäre und dort die Option Vergangene Beiträge einschränken: [ Bild 04 anzeigen ].

Hoffentlich können durch diesen Beitrag ein paar mehr Informationen über euch privat bleiben. Wir haben uns gewundert, was teilweise noch über uns öffentlich zugänglich ist, obwohl das so nie gewünscht war. Eine kurze Kontrolle lohnt sich also!

Alle Bilder aus diesem Beitrag:

Facebook PrivatsphäreFacebook PrivatsphäreFacebook PrivatsphäreFacebook Privatsphäre

Kommentare

  1. sehr hilfreich

  2. Hallo! Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, mir bleibt noch eine wichtige Frage: „aus der Sicht von“ meine Seite zu begutachten funktioniert bei fast all meinen Freunden einwandfrei; egal ob eingeschränkt oder nicht. Nur bei einem gewissen Freund, bei dem es mich wirklich interessieren würde, was er alles auf meiner Seite sehen kann, funktoniert es nicht! Ich habe ihn auch in keinerlei Hinsicht eingeschränkt. Woran kann das liegen? Wenn ich seinen Namen eingebe, läuft nur die Sanduhr, es baut sich nichts auf; es ist nicht mal eine leere, weiße Seite, es passiert einfach nichts. Aus der Sicht aller anderen sehe ich meine Inhalte. Nur bei diesem Freund eben nicht und ich finde keine Erklärung dafür im Internet! Ich ware froh und dankbar um eine hilfreiche Antwort, falls dieses Phänomen bekannt ist! Herzlichen Dank.

    • websplash meint:

      Hm das kann ich leider nicht erklären, scheint eher ein Fehler in Facebook zu sein. Evtl. später nochmal versuchen oder einen anderen Browser nutzen?

      • Alles schon probiert, und das Problem scheint bestehen zu bleiben. Ich frage mich, ob diese Person eine Einstellung getätigt hat, die es mir quasi nicht erlaubt, mein Profil aus seiner Sicht zu zeigen, und zwar nicht beabsichtigt, sondern dass es sich dabei um einen Befehlskonflikt auf Facebook handelt. Quasi ein Zufall, ausgelöst durch eine Einstellung/Einschränkung meiner Person.

        • websplash meint:

          Denke kaum das der Nutzer selbst es blocken kann, sodass es tatsächlich ein Zufall zu sein scheint, da Sie ja auch keine explizite Fehlermeldung erhalten.

          • Melanie meint:

            Kann es sein dass die Seite leer bleibt und es nichts anzeigt, wenn man von der Person nicht abonniert wird? Diese Funktion kann man doch ausschalten.

          • Ja es wäre interessant erfahren, durch welche Einstellung dieser Konflikt zu Stande kommt…

    • Das Problem habe ich auch.
      Ich habe 2 „Freunde“ mit denen ich Ansichtsprobleme habe, die „Chronik“ bleibt leer, die sehen laut Facebook weniger als die Öffentlichkeit :-(

      • websplash meint:

        Hm evtl. hat die Person die Inhalte deaktiviert bzw. geblockt. Es ist möglich, dass man die Posts einzelner Leute aus seiner Timeline entfernt, ohne die Person zu „entfreunden“. Das muss auch durchaus nicht negativ gemeint sein, sondern kann z.B. daran liegen wenn man seine Timeline nur mit Infos von Nachrichten etc. befüllen möchte. Eine Sicherheit kann ich dazu aber nicht geben…

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ausgezeichnet.org